Das Berufsbildungsgesetz (BBiG)

Das Berufsbildungsgesetz schafft Rahmenbedingungen für die berufliche Bildung. Es sichert die hohe Qualität und verbessert Ausbildungschancen für junge Menschen unabhängig ihrer sozialen oder regionalen Herkunft.

Um mit den rasanten Veränderungen der Arbeitswelt Schritt zu halten und diese aktiv mitgestalten zu können, wird auch das BBiG für die Zukunft fit gemacht. Bereits 2005 fand durch das Berufsbildungsreformgesetz eine Novellierung statt. Zum aktuellen Jubiläum wurden die rechtlichen Rahmenbedingungen wieder aktualisiert, um Auszubildenden und Betrieben bestmögliche Bedingungen für eine erfolgreiche Ausbildung bieten zu können. Das neue BBiG ist am 01.01.2020 in Kraft getreten.

Alles rund ums BBiG

  • 13.11.2019

    Jubiläum

    50 Jahre Berufsbildungsgesetz (BBiG) in Deutschland

    „Happy Birthday, BBiG!“ hieß es am 24.09.2019 im Futurium im Berlin. Zum 50-jährigen Jubiläum stand die Erfolgsgeschichte der beruflichen Bildung im Mittelpunkt.

  • 12.12.2019

    Bildung

    Die Novellierung des Berufsbildungsgesetzes (BBiG)

    Mit der BBiG-Novelle wurden die richtigen Weichen gestellt, damit berufliche Ausbildung auch in Zukunft eine attraktive Option ist. Aber was ändert sich genau? Hier finden Sie die wesentlichen Neuerungen.