Germany at CERN 2017

Die deutsche Industrie ist in vielen Wirtschaftsbereichen weltweit Innovationstreiber und Technologieführer – nicht zuletzt, weil zwei Drittel der deutschen Forschungs- und Entwicklungsausgaben auf die Wirtschaft entfallen. Zudem bestehen viele Kooperationen zwischen Wirtschaftsunternehmen und Forschungseinrichtungen. So arbeiten beispielsweise viele deutsche Unternehmen mit Forscherinnen und Forschern der Europäischen Organisation für Kernforschung (CERN) zusammen.

Um bestehende Kooperationen zwischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen zu stärken und neuen Partnerschaften den Weg zu bereiten, fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Industriemesse “Germany at CERN”. Unter dem Motto „Collaborations for Your Excellence“ präsentieren sich am 10. und 11. Oktober Unternehmen im CERN im schweizerischen Meyrin nahe Genf und stellen ihr innovatives Produkt- und Dienstleistungsportfolio vor.