Robotik für die Altenpflege der Zukunft

Pepper © BMBF / Hans-Joachim Rickel

Der Einsatz von Robotern in der Pflege ist noch weitgehend unerforscht in Bezug auf die Akzeptanz bei Betroffenen und Pflegern. Das Verbundprojekt "AriA - Anwendungsnahe Robotik in der Altenpflege in den Arbeitswelten der Zukunft" setzt hier an und möchte Zukunftsszenarien zum Einsatz von humanoiden Robotern in der Pflegepraxis sowie Weiterbildungs- und Entwicklungsszenarien für Pfleger und Pflegeberufe aufzeigen. Dazu planen die Universität Siegen und die FH Kiel im Wissenschaftsjahr 2018 „Arbeitswelten der Zukunft“ eine bundesweite Veranstaltungs- und Workshopreihe mit 18 Stationen, an denen der humanoide Roboter „Pepper“ auf Pflegekräfte und Pflegebedürftige trifft und die Ergebnisse in und mit der Öffentlichkeit diskutiert werden.

Lernen Sie "Pepper" kennen und diskutieren Sie mit am 09.05.2018 in Berlin. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.